Trompete: Gemeinde Steinheim

Seitenbereiche

Hauptbereich

Die Trompete

Die Trompete gehört zu den beliebtesten und bekanntesten Blasinstrumenten unserer Zeit. Sowohl als Soloinstrument als auch im Bläserersatz ist sie aus der Klassik und in der Popular- bzw. Jazzmusik kaum wegzudenken. Bei der Tonerzeugung bestimmt der Luftdruck den Klangcharakter und die Lippenspannung die Tonlage des Instruments. 

Obwohl die Trompete nur drei Ventile hat, kann sie Töne in einem Umfang von mehr als drei Oktaven spielen. Die erzeugten Töne erklingen strahlend, hell und laut. Das Instrument führt den Bläsersatz an. Im Unterricht an der Musikschule wirst Du zielgerichtet auf Deinen Einsatz im Symphonie- und Blasorchester und in der Rock-, Pop-, Funk- oder Jazzensemble vorbereitet.

Infos zum Trompetenunterricht an der Musikschule

Einstiegsalter
Kinder ab 6 Jahren

Altersgruppen
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Best Agers

Standardunterricht
Einzelunterricht 20 / 30 / 40 Min., Partnerunterricht 2 Schüler 30 Min., 2 Schüler 40 Min. oder 3 Schüler 50 Min.

Erweitert
Ensembleunterricht

Basis-Lerninhalte
Atmung, Körperhaltung, Tonbildung, Ansatz, Intonation, Phrasierung, Interpretation

Stile
Klassik, Volksmusik, Rock, Pop, Funk, Jazz

Leihinstrument möglich
ja

Leihgebühr
6,- / 12,- / 18,- Euro mtl.

Probestunde
Kostenlos

Lehrer
Günter Flumm, Christoph Braun

Infobereiche

Highlights

Musikalische Früherziehung

Durch den kreativen Umgang mit Musik (experimentieren, erforschen, improvisieren etc.) erleben die Kinder Freude an Musik, Klang, der eigenen Stimme und am Instrument. In vielfältigen Angeboten (Klanggeschichten, Bewegungstänze etc.) lernen die Kinder Musik als Ausdrucksmittel kennen.

Musikalische Früherziehung für Kleinkinder

Bereits ab 9 Monaten können Sie Ihre Kinder in unsere Musikschule anmelden. Auf spielerische Art und Weise führen wir die Kleinkinder in Eltern-Kind Gruppen/Kursen an das Thema heran.